Du bleibst cool, wenn’s heiß hergeht?

Dann werd doch Verfahrenstechnologe!

VERFAHRENSTECHNOLOGE (M/W/D)

Als Verfahrenstechnologe ist glühender Stahl Deine Welt. Egal ob im Stahlwerk bei 1.700 Grad oder bei anderen Verarbeitungsschritten wie etwa dem Warmwalzen von Spezialprofilen bei 1.280 Grad: Du steuerst, regelst und überwachst wichtige Prozesse in der Herstellung unserer Stähle vom Einschmelzen über Vergießen bis zum Walzen. Bei uns bekommst Du dafür eine hervorragende Ausbildung mit Bezahlung nach Tarif, guten Übernahmechancen und glänzenden Zukunftsaussichten, beispielsweise als Meister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d).

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre oder kürzer

Wöchentliche Ausbildungszeit: 35 Stunden


 

So läuft Deine Ausbildung ab

In der Ausbildungswerkstatt bekommst Du die Grundlagen vermittelt. Dazu gehören Metallbearbeitung, Schweißlehrgänge oder Pneumatiklehrgänge. Im Betrieb lernst Du zum Beispiel Proben aus der Schmelze zu nehmen und Zusatzstoffe oder Legierungsmetalle per Software zuzugeben, damit Kunden ihren maßgefertigten Qualitätsstahl bekommen. Die nötige Theorie lernst Du an einer berufsbildenden Schule oder einem Berufskolleg.

Das sind Deine Perspektiven

Verfahrenstechnologen sind „heiß“ begehrt: Fachkräfte für die Herstellung von Qualitätsstählen werden deutschlandweit gesucht. Am liebsten übernehmen wir unsere Azubis selbst. Und mit Deiner Ausbildung bei uns hast Du beste Voraussetzungen, Dich bei der GMH Gruppe immer weiter zu entwickeln oder zu studieren.

Aktuelle Ausbildungsplätze als Verfahrenstechnologe Metall (m/w/d)

Ausbildungsberuf Standort Unternehmen Beginn Bewerben
Verfahrenstechnologe Metall (m/w/d) Georgsmarienhütte Georgsmarienhütte GmbH 01.09.2020
Verfahrenstechnologe (m/w/d) Troisdorf Mannstaedt GmbH 12.08.2020